Coaching familial
perefils
Die Familientherapie, heute mehr Familiencoaching genannt, offenbart die Beziehungsdynamik eines Systems in seiner Ganzheit. So werden die Rollenspiele, die Regeln, die Grenzen, die verbale und vor allem die nicht verbale Kommunikation in einer Familie sichtbar.

Je nach Bedürfnis, besteht die Möglichkeit nur mit einzelnen Mitgliedern zu arbeiten, zum Beispiel mit einem Elternteil und einem der Kinder. Falls dies für ihre Familiensituation von Bedeutung ist, können zusätzlich Personen wie Grosseltern, Schwiegereltern, Freunde, Nachbarn, Kinderbetreuer, Ex-Partner, unter Umständen mit neuen Partnern, deren Kindern, ja sogar ganze Patchwork-Familien eingeladen werden.

Lassen Sie sich überraschen. Ich bin selbst regelmässig erstaunt, was jeweils in einem Familiencoaching zum Vorschein kommt. Es bieten sich unbegrenzte Möglichkeiten, neue und nützliche Konstellationen zu schaffen, welche es einem Familiensystem ermöglichen, sich in einem Gleichgewicht zu stabilisieren, welches dann für alle Betroffenen erträglich zu leben ist.

Das Familiencoaching ergänzt und aktiviert oft andere auf dieser Homepage beschriebenen Therapieformen.